Städte / Stadtporträts

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Atami 熱海


D 301 435
Sicht vom MOA Museum of Art

Der 50.000 Einwohner zählende Badeort Atami liegt im Norden der Halbinsel Izu, die wiederum Teil des Fuji-Hakone-Izu-Nationalparks ist. Zahlreiche Thermalbäder und ein attraktiver Stadtstrand machen die Kurstadt zu einem beliebten Ausflugsziel. Der deutsche Architekt und Stadtplaner Bruno Taut baute in Atami, gemeinsam mit dem befreundeten Architekten Yoshida Tetsurô, die Villa eines Kaufmanns um. Das Gebäude ist seit 2011 Kulturdenkmal.


Aufnahmedatum: April 2014


D 301 571
Hafenanlage - Stadtansicht
Stadt Atami
D 301 569
Hafenanlage - Stadtansicht  (2)
Stadt Atami

D 301 498
MOA Museum of Art - Innenansicht
Stadt Atami



D 301 513
MOA Museum of Art - Außenansicht
Stadt Atami

D 301 405
MOA - Henry Moore / "König und Königin"
Stadt Atami

Aufnahmedatum:
November 2000 + April 2003

J 249 399
Strand + Hotelanlagen - November 2000
Stadt Atami
J 261 028
Strand + Hotelanlagen - Izu-Halbinsel
Stadt Atami
J 261 026
Strand + Hotels - April 2003
Stadt Atami

J 261 034
Yachthafen - April 2003
Stadt Atami
J 261 037
Verkehr - April 2003
Stadt Atami

J 261 037
Stadtstrand
Stadt Atami
J 261 047
Wahlpropaganda
Stadt Atami

J 261 045
Denkmal
Stadt Atami
J 261 049
getrockneter Fisch
Stadt Atami