Burg / Ruine
© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Hagi-jô 萩城
Stadt Hagi


J 249 054

Hagi-jô war eine nach vierjähriger Bauzeit im Jahr 1608 in der Stadt Hagi fertiggestellte Burg im Azuchi-Momoyama-Stil des Feldherrn Mori Terumoto. Der im Jahre 1874 zerstörte weiße fünfstöckige Hauptturm besaß eine Höhe von annähernd 15 Metern.


J 249 059
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben - Stadt Hagi  (2)
Burg / Architektur
J 249 058
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (3)
Burg / Architektur

J 249 055
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (4)
Burg / Architektur
J 249 054
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (5)
Burg / Architektur

J 249 069
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (6)
Burg / Architektur
J 249 060
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (7)
Burg / Architektur

J 249 061
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (8)
Burg / Architektur
J 249 051
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (9)
Burg / Architektur

J 249 052
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (10)
Burg / Architektur
J 249 051
Hagi-jô
Fundament des ehem. Hauptturms - Hagi  (11)
Burg / Architektur

J 249 063
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (12)
Burg / Architektur
J 249 066
Hagi-jô
Burgmauer + Burggraben  (13)
Burg / Architektur

J 249 050
Hagi castle = Hagi-jô
Info-Tafel - historisches Foto / Hauptturm
Burg / Architektur
J 249 105
Hagi-jô
Burg im Miniaturformat - Hagi
Burg / Architektur