Tempel

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Kôfuku-ji 興 福寺
Stadt Nara


J 211 244
Bronzelaternen

Einer der "7 großen Tempel" von Nara, der Kôfuku-ji, wird in der Mitte des 7. Jhs. von Mitgliedern des Fujiwara-Clans gegründet und 711 als Familientempel an den heutigen Ort versetzt. Im 10. Jh. gewinnt der Tempel massiv an Einfluss und bringt verschiedene Tempel unter seine Kontrolle. Die fünfstöckige Pagode zählt mit ihren 50 m zu den höchsten des Landes.


H 232 140
Kôfuku-ji
Fünfstöckige Pagode = gojû-no-to
Tempel / Architektur



C 374 001
Kôfuku-ji
Pagodendach + Mond - Stadt Nara
Tempel / Architektur

J 210 233
Kôfuku-ji
Pagode  (2)
Tempel / Architektur

J 211 178
Kôfuku-ji
Haupthalle Tôkondô und Pagode
Tempel / Architektur

D 270 787
Kôfuku-ji
Treppe zur Tempelanlage
Tempel / Architektur

J 219 134
Kôfuku-ji
Hauptgebäude Chukondô
Tempel / Architektur
J 219 132
Kôfuku-ji
Chukondô  (2)
Tempel / Architektur

J 219 136
Kôfuku-ji
Chukondô  (3)
Tempel / Architektur

J 211 195
Kôfuku-ji
Fünfstöckige Pagode  (3)
Tempel / Architektur
D 270 791
Kôfuku-ji
Pagode  (4)
Tempel / Architektur
J 239 121
Kôfuku-ji
Pagode - Kind füttert Reh
Tempel / Architektur

D 270 793
Kôfuku-ji
achteckige Tempelhalle Nanendô
Tempel / Architektur
D 270 792
Kôfuku-ji
Tempelhalle Nanendô  (2)
Tempel / Architektur

D 270 802
Kôfuku-ji
Tempelhalle
Tempel / Architektur
D 270 799
Kôfuku-ji
östliche Haupthalle Tôkondô
Tempel / Architektur