Tempel

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Zenkô-ji 善 光寺
Stadt Nagano


J 236 022
Eingangstor + sechs jizô-Figuren = roku-jizô

Vermutlich um das Jahr 670 erbauter Tempel, um den später die Stadt Nagano entstehen wird. Die Anlage des Zenkô-ji befindet sich unter der Verwaltung der buddhistischen Tendai-Schule (tendai-shû). Im Tempel wird Buddha Amida, in Form einer der ersten nach Japan gelangten Buddha-Statuen verehrt. Im 16. Jh. dient Zenkô-ji dem Landesfürst Uesugi Kenshin als Basis für insgesamt fünf Schlachten, die er zwischen 1553 und 1564 in der Nähe des Tempels gegen seinen Erzrivalen Takeda Shingen austrägt.


J 236 001
Zenkô-ji
Eingangstor niômon
Tempel / Architektur
J 236 026
Zenkô-ji
Zweistöckiges Tor sammon - Stadt Nagano
Tempel / Architektur
J 236 027
Zenkô-ji
Tor sammon  (2)
Tempel / Architektur

J 236 035
Zenkô-ji
Weihrauchbecken vor Haupthalle
Tempel / Architektur
J 236 031
Zenkô-ji
Haupthalle
Tempel / Architektur
J 236 033
Zenkô-ji
Weihrauch - Haupthalle
Tempel / Architektur

D 308 596
Zenkô-ji
Löwe auf dem Räucherbecken
Tempel / Architektur

J 234 331
Zenkô-ji
jizô-Figur
Tempel / Architektur
J 236 021a
Zenkô-ji
sechs jizô  =  roku-jizô
Tempel / Architektur

J 236 056
Zenkô-ji
 Shinran Shônin (1172-1263)
Tempel / Architektur
J 236 051
Zenkô-ji
Pagode + Friedhof
Tempel / Architektur
J 236 050
Zenkô-ji
dreistöckige Pagode
Tempel / Architektur

J 236 046
Zenkô-ji
Enma
Tempel / Architektur
D 301 025
Zenkô-ji
Enma  (2)
Tempel / Architektur

J 236 049
Zenkô-ji
o-mamori- / Glücksbringer-Automat
Tempel / Architektur
J 236 053
Zenkô-ji
Friedhof + Pagode
Tempel / Architektur