Tempel

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Seiganto-ji 青岸渡寺
Nachi-Katsuura / Präfektur Wakayama

D 231 102

Der Seganto-ji, in der Gemeinde Nachi-Katsuura der Präfektur Wakayama, ist der erste Tempel der sogenannten Saigoku-Kannon-Pilgerreise (saikoku-sanjusansho-junrei), die insgesamt 33 kannon-bosatsu gewidmeten Tempelgebäude umfasst..


D 231 109
Seiganto-ji
Pagode Sanjyû-no-tô  + Wasserfall
Tempel / Architektur
D 231 102
Seiganto-ji
Tempeldächer + Pagode + Wasserfall
Tempel / Architektur

D 231 118
Seiganto-ji
Pagode
Tempel / Architektur

D 231 115
Pagode Sanjyû-no-tô  (2)
Tempel / Architektur

D 231 117
Seiganto-ji
Pagode  (3)
Tempel / Architektur


D 231 116
Seigantô-ji
Pagode  (4)
Tempel / Architektur
D 231 079
Seiganto-ji
Tempeldächer + Berglandschaft
Tempel / Architektur

D 231 093
Seiganto-ji
Seiganto-ji / Skulptur mit Rasselstab
Tempel / Architektur
D 231 113
Seiganto-ji
Haupthalle / Seitenansicht
Tempel / Architektur
D 231 092
Seiganto-ji
Seiganto-ji / Skulptur  (2)
Tempel / Architektur

D 231 081
Seiganto-ji
 Eingangstor mit Tempelwächter niô
Tempel / Architektur
D 231 080
Seiganto-ji
Eingang zum Schrein Kumano-Nachi-taisha
 Tempel / Architektur
D 231 082
Seiganto-ji
Tempelwächter  (2)
Tempel / Architektur


D 231 108
Seiganto-ji
Nakahechi - Richtung Hongû
Tempel / Architektur

D 231 104
Seiganto-ji
Pilger auf dem Pilgerweg Nakahechi
Tempel / Architektur

D 231 106
Seiganto-ji
Nakahechi - Richtung Hongû  (2)
Tempel / Architektur